Inari

Heute war bei uns Kulturtag. Wir machten uns schon ganz früh auf den Weg nach Inari am gleichnamigen See. Dort gibt es ein wundervolles Museum über die Sami und ihre Kultur und Lebensweise. Ganz liebevoll eingerichtet und ziemlich auf dem neuesten Stand der Museumspädagogik. Dort konnten wir auch einen Film übers Nordlicht ansehen. Hoffentlich bleibt das nicht das einzige Nordlicht dieser Woche, die Prognosen sind nämlich ziemlich schlecht.

Nach dem Museum besichtigten wir das samische Parlamentsgebäude, ein neues, sehr modernes Holzgebäude.

Plötzlich schien die Sonne und wir machten eine kleine Fototour auf dem Inarisee. Der ist komplett zugefroren und wird von Rudeln von Schneemobilen befahren. Mitten in der Schneewüste schauten aus dem Boden die Bojen für die Schiffe heraus und gleich daneben hatten die Finnen einen Wegweiser für die Schneemobile „eingepflanzt“.

Ein Kommentar zu “Inari
  1. Heike Reinboth sagt:

    Ganz liebe Grüße von der zurückgebliebenen arbeitenden Bevölkerung … auch wir haben viel Spaß … euch noch schöne Urlaubstage und kommt heil wieder… bis Samstag Liebe Grüße von Elisabeth und Heike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .