Mit dem Bus nach Batsfjord

Halb fünf am Nachmittag – es war schon stockdunkel – fuhr der Bus ab. Fünf Stunden bis Tana bru, und dort wartete kein Taxi auf die Gäste nach Batsfjord. Also musste der arme Busfahrer uns auch noch die nächsten hundert Kilometer bis zum Ziel bringen. Glücklicherweise war die Straße übers Fjell nicht geschlossen. Es ist Tauwetter, da gibt es keine Probleme über Land. Noch vor Mitternacht kamen wir an unserer Unterkunft an. Und wir wurden im Pub erwartet! Was für ein Empfang! Nach einem Bier probten wir schon mal für die Karaokeshow und nach dem zweiten hatten wir einen Gastauftritt zum Kulturdugnad am Freitag Abend in der Tasche. Mit dem Farbfilm von Nina Hagen.

Und nun noch ein Foto mit den Sachen aus unserem Überlebenspaket.

Man beachte die tollen Schlaf-Shirts.
Ein Kommentar zu “Mit dem Bus nach Batsfjord
  1. B. sagt:

    Ganz großartige Schlafshirts!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.